Datenschutzerklärung

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:.
Michael Geretschläger
Strubergasse 26 / 6. Etage / Wolkenkratzer
5020 Salzburg
Österreich
admin(at)feragen.at

Telefon: 43 662 / 43 93 83 (österreichisches Festnetz)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

1. Zugangsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Abruf einer Website speichert der Webserver lediglich automatisch eine sogenannte Server-Log-Datei, die z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zweck der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unserer Services ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an der ordnungsgemäßen Darstellung unseres Angebots, die im Rahmen einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. überwiegen. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Besuchs auf der Seite gelöscht.

1.1 Hosting

Die Hosting- und Präsentationsleistungen der Website werden teilweise von unseren Dienstleistern im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag erbracht. Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders erläutert, werden alle Login-Daten und alle Daten, die in den dafür vorgesehenen Formularen auf dieser Website erhoben werden, auf deren Servern verarbeitet. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit.

1.2 Content Delivery Network

Um die Ladezeit zu verkürzen, nutzen wir für einige Angebote ein sogenanntes Content Delivery Network („CDN“). Bei diesem Dienst werden Inhalte wie z. B. große Mediendateien über regional verteilte Server von externen CDN-Dienstleistern ausgeliefert. Daher werden die Zugangsdaten auf den Servern der Dienstanbieter verarbeitet. Unsere Dienstleister sind im Rahmen der Auftragsabwicklung für uns tätig. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit Ihnen haben, kontaktieren Sie uns bitte wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

2. Datenverarbeitung für Vertragsabwicklung, Kontakt und Kundenkontoeröffnung

Personenbezogene Daten erheben wir, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei der Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig zur Verfügung stellen. Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Pflichtangaben zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihres Kontaktes benötigen und ohne deren Angaben eine Absendung der Bestellung bzw. des Kontaktes nicht möglich ist. Welche Daten erfasst werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. erteilt haben. 1 S. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Eröffnung eines Kundenkontos. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere die Übermittlung an unsere Dienstleister zur Bestell-, Zahlungs- und Versandabwicklung, finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Art. 6 Abs. gelöscht. 1 S. 1 lit. c DSGVO, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Verwendung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. eingewilligt. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder wir behalten uns das Recht vor, die Daten darüber hinaus zu nutzen, was gesetzlich zulässig ist und worüber wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

2.1 Warenwirtschaftssystem

Für die Abwicklung von Bestellungen und Verträgen nutzen wir Warenwirtschaftssysteme externer Dienstleister. Unsere Dienstleister sind im Rahmen der Auftragsabwicklung für uns tätig. Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen haben, nutzen Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit.

2.2 Datenübermittlung zum Zwecke der Altersverifikation

Beinhaltet die Bestellung Waren, deren Verkauf einer Altersbeschränkung unterliegt, stellen wir durch ein zuverlässiges Verfahren der persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Kunde das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Zu diesem Zweck wird auf unserer Website der SCHUFA IdentitätsCheck eingesetzt. Dieser Dienst wird von der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Deutschland (im Folgenden: SCHUFA) betrieben.
Um das geforderte Mindestalter zu gewährleisten, werden einzelne personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift und Geburtsdatum) an die SCHUFA Holding AG übermittelt. Anschließend wird eine sogenannte Q-Bit-Identitätsprüfung durchgeführt, die von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) zur Altersverifikation positiv bewertet wurde. Die Übermittlung der Daten an die SCHUFA dient gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der Sicherstellung eines jugendschutzkonformen Angebots sowie der gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz. Eine Bonitätsprüfung findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

3. Datenverarbeitung zum Zwecke der Versandabwicklung

Für die Durchführung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Lieferung der bestellten Waren notwendig ist.

Das gleiche gilt für die Übermittlung von Daten an unsere Hersteller oder Großhändler, wenn diese den Versand für uns übernehmen (Streckengeschäft). Diese gelten als Versanddienstleister im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie.

Übermittlung von Daten an Versanddienstleister zum Zwecke des Streckengeschäfts

Wenn Sie uns während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, übermitteln wir auf Grundlage dieser Einwilligung Ihre Telefonnummer an den Versanddienstleister gemäß Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. a DSGVO geben wir Ihre Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser Sie vor der Zustellung zwecks Benachrichtigung oder Koordination der Zustellung kontaktieren kann.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt an den Versanddienstleister unter der unten angegebenen Kontaktadresse senden. Nach dem Widerruf werden wir Ihre für diesen Zweck zur Verfügung gestellten Daten löschen, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere Zwecke zu nutzen, die gesetzlich zulässig sind und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

KUBEOS
Gewerbestraße 15
5151 Nußdorf am Haunsberg
Österreich

4. Datenverarbeitung für die Zahlungsabwicklung

Für die Abwicklung von Zahlungen in unserem Online-Shop arbeiten wir mit diesen Partnern zusammen: technische Dienstleister, Kreditinstitute, Zahlungsdienstleister.

4.1 Datenverarbeitung für die Transaktionsverarbeitung

Abhängig von der gewählten Zahlungsart geben wir die für die Abwicklung des Zahlungsvorgangs erforderlichen Daten an unsere technischen Dienstleister, die im Rahmen der Bestellabwicklung für uns tätig sind, oder an die beauftragten Kreditinstitute bzw. den gewählten Zahlungsdienstleister weiter, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Dies dient der Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. In einigen Fällen erheben Zahlungsdienstleister die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten selbst, z.B. auf ihrer Website oder durch eine technische Integration in den Bestellprozess. Diesbezüglich gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.
Wenn Sie Fragen zu unseren Zahlungsabwicklungspartnern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen haben, wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktperson.

4. 2 Datenverarbeitung zum Zweck der Betrugsprävention und Optimierung unserer Zahlungsprozesse

Gegebenenfalls stellen wir unseren Dienstleistern weitere Daten zur Verfügung, die sie zusammen mit den für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten als unsere Auftragsverarbeiter zum Zwecke der Betrugsprävention und zur Optimierung unserer Zahlungsprozesse (z.B. Rechnungsstellung, Bearbeitung von strittigen Zahlungen, Unterstützung der Buchhaltung) nutzen. In Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dient dies der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer Betrugsabwehr oder einer effizienten Zahlungsabwicklung, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen.

4. 3 Bonitätsprüfung

Wenn wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, holen wir eine Identitäts- und Bonitätsauskunft bei spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Auskunfteien) ein. Wir übernehmen dies für Sie, wenn eine Bonitätsprüfung erforderlich ist::

Dies erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Rahmen einer Interessenabwägung, die Art. 6 Abs. überwiegt. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit und Zahlungsbereitschaft unserer potentiellen Kunden vor Vertragsschluss und damit zur Vermeidung von Kaufpreisausfällen und ist für den Vertragsschluss gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a DSGVO erforderlich. Dabei werden angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen getroffen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Standpunkt zu äußern und die Entscheidung anzufechten, indem Sie sich an die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Kontaktmöglichkeit wenden. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre zu diesem Zweck verarbeiteten Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4.4 Einbindung von Sammeldienstleistern

Wir geben Ihre Daten an einen beauftragten Inkassodienstleister (Inkassodienst Hillinger GmbH, An der Marienbrücke 6, 4810 Gmunden, Österreich) weiter, sofern unsere Zahlungsforderung trotz vorheriger Mahnungen nicht beglichen wurde. In diesem Fall wird die Forderung direkt durch den Inkassodienstleister eingezogen. Dies dient der Erfüllung des Vertrages nach Art;
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie die Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer wirksamen Ausführung unserer Zahlungsaufforderung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. Werbung per E-Mail

5. 1 E-Mail-Newsletter mit Anmeldung

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die dafür erforderlichen oder von Ihnen gesondert mitgeteilten Daten für die regelmäßige Zusendung unseres E-Mail-Newsletters auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere Zwecke zu nutzen, die gesetzlich zulässig sind und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

5.2 Versenden des Newsletters

.
Der Versand des Newsletters kann auch durch unsere Dienstleister im Rahmen der Abwicklung in unserem Auftrag erfolgen. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit.

6. Cookies und andere Technologien

Allgemeine Informationen

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten Technologien, u.a. sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies).
Wir verwenden solche Technologien, die für die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website zwingend erforderlich sind (z.B. die Warenkorbfunktion). Durch diese Technologien werden die IP-Adresse, der Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Website (z.B. Informationen über den Inhalt des Warenkorbs) erhoben und verarbeitet. Dies dient im Rahmen einer Interessenabwägung einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Darüber hinaus setzen wir Technologien zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten ein, denen wir unterliegen (z.B. um eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten nachweisen zu können), sowie für Webanalyse und Online-Marketing. Weitere Informationen hierzu, einschließlich der jeweiligen Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen für Ihren Browser finden Sie unter den folgenden Links: Microsoft Edge™ / Safari™ / Chrome™ / Firefox™ / Opera™.

Wenn Sie in den Einsatz von Technologien gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO können Sie Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen.

7. Verwendung von Cookies und anderen Technologien für Webanalyse und Werbezwecke

Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir auf unserer Website die folgenden Cookies und andere Technologien von Drittanbietern. Nach Beendigung des Zwecks und der Beendigung des Einsatzes der jeweiligen Technologie durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter Cookies und andere Technologien. Weitere Informationen, auch über die Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit einzelnen Anbietern, finden Sie bei den einzelnen Technologien. Wenn Sie Fragen zu den Anbietern und den Grundlagen unserer Zusammenarbeit mit ihnen haben, wenden Sie sich bitte an sie wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

7.1 Nutzung von Google-Diensten

Wir verwenden Technologien von Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) wie unten beschrieben. Die durch Google-Technologien automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA übertragen und dort gespeichert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Sofern Ihre IP-Adresse durch Google-Technologien erfasst wird, wird sie vor der Speicherung auf den Servern von Google durch Aktivierung der IP-Anonymisierung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Soweit für die einzelnen Technologien nichts anderes bestimmt ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer für die jeweilige Technologie zwischen den Mitverantwortlichen geschlossenen Vereinbarung gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Google Analytics

Zum Zweck der Analyse der Website werden durch Google Analytics automatisch Daten (IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Website) erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Zu diesem Zweck können Cookies verwendet werden. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung durch Google.

Google Ads

Für Werbezwecke in den Google-Suchergebnissen sowie auf Websites Dritter wird die sog… Google Remarketing Cookie gesetzt, der automatisch durch die Erhebung und Verarbeitung von Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen und Informationen über Ihre Nutzung unserer Website) und mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Basis der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Die weitere Verarbeitung der Daten erfolgt nur, wenn Sie die Einstellung der personalisierten Werbung in Ihrem Google-Konto aktiviert haben. Wenn Sie während des Besuchs unserer Website bei Google eingeloggt sind, wird Google Ihre Daten zusammen mit den Daten aus Google Analytics nutzen, um Zielgruppenlisten für das übergreifende Remarketing zu erstellen und zu definieren.

Zur Website-Analyse und zum Event-Monitoring messen wir über Google Ads Conversion Tracking Ihr weiteres Nutzungsverhalten, wenn Sie über eine Google Ads-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt und Daten erhoben werden (IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Website auf der Grundlage von durch uns festgelegten Ereignissen, wie z.B. dem Besuch einer Website oder der Anmeldung zu einem Newsletter), aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden.

Google reCAPTCHA

Zum Schutz vor Missbrauch unserer Webformulare und Spam durch automatisierte Software (sog. Bots) erhebt Google reCAPTCHA Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Browserinformationen und Informationen über die Nutzung unserer Website) und analysiert die Nutzung unserer Website mittels eines sog. JavaScript und Cookies. Darüber hinaus werden weitere Cookies ausgewertet, die von Google-Diensten in Ihrem Browser gespeichert werden. Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Google-Schriftarten

Für die einheitliche Darstellung der Inhalte auf unserer Website unter Verwendung des Skriptcodes „Google Fonts“ werden Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen) erhoben, an Google übermittelt und von Google weiterverarbeitet. Auf diese Weiterverarbeitung der Daten haben wir keinen Einfluss.

YouTube-Video-Plugin

Für die Einbindung von Inhalten Dritter werden über das YouTube-Video-Plugin Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen) in dem von uns verwendeten erweiterten Datenschutzmodus erhoben, an Google übermittelt und anschließend von Google verarbeitet, nur wenn Sie ein Video abspielen.

7.2 Nutzung der Microsoft-Dienste für Webanalyse- und Werbezwecke

Wir verwenden die unten dargestellten Technologien von Microsoft Ireland Operations Ltd, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland („Microsoft“). Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art;
Art. 26 DSGVO. Die durch Microsoft-Technologien automatisch erfassten Informationen über die Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA gibt es keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Microsoft finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft.

Microsoft Werbung

Für Werbezwecke in den Suchergebnissen von Bing, Yahoo und MSN sowie auf Websites von Drittanbietern werden die sog.. Microsoft Advertising Remarketing Cookie gesetzt, der automatisch durch die Erhebung und Verarbeitung von Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über Ihre Nutzung unserer Website) und mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Basis der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung schaltet.

Zur Website-Analyse und zum Event-Tracking messen wir über Microsoft Advertising Universal Event Tracking (UET) Ihr anschließendes Nutzungsverhalten, wenn Sie über eine Microsoft-Werbeanzeige auf unsere Website gelangt sind. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt und Daten erhoben werden (IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Website auf der Grundlage von durch uns festgelegten Ereignissen, wie z.B. dem Besuch einer Webseite oder der Anmeldung zu einem Newsletter), aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Wenn Ihre internetfähigen Geräte mit Ihrem Microsoft-Konto verbunden sind und Sie die Einstellung „Interessenbasierte Werbung“ in Ihrem Microsoft-Konto nicht deaktiviert haben, kann Microsoft Berichte über das Nutzungsverhalten (insbesondere die Anzahl der geräteübergreifenden Nutzer) erstellen, auch wenn Sie Ihr Endgerät wechseln, sog. „Cross-Device-Tracking“. In diesem Zusammenhang findet keine Verarbeitung personenbezogener Daten unsererseits statt, wir erhalten lediglich Statistiken, die auf Basis von Microsoft UET erstellt werden.

7. 3 Nutzung der Facebook-Dienste

Verwendung des Facebook-Pixels

Wir verwenden das Facebook-Pixel als Teil der nachfolgend dargestellten Technologien der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“). Mit dem Facebook-Pixel werden automatisch Daten (IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Website auf Basis von uns vorgegebener Ereignisse, wie z.B. ein Website-Besuch oder eine Newsletter-Anmeldung) erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Zu diesem Zweck wird beim Besuch unserer Website automatisch ein Cookie durch das Facebook-Pixel gesetzt, das die automatische Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites unter Verwendung einer pseudonymen Cookie-ID ermöglicht. Facebook führt diese Informationen mit anderen Daten aus Ihrem Facebook-Konto zusammen und verwendet sie, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen, insbesondere personalisierte Werbung und Gruppenwerbung, zu erbringen.
Die durch Facebook-Technologien automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, übertragen und dort gespeichert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Sofern die Übermittlung von Daten in die USA in unserer Verantwortung liegt, richten wir uns nach den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

Facebook Analytics

Im Rahmen von Facebook Analytics werden aus den mit dem Facebook-Pixel erhobenen Daten über die Nutzung unserer Website Statistiken über die Aktivitäten der Besucher unserer Website erstellt. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages durch Facebook. Deren Auswertung dient der optimalen Darstellung und Vermarktung unserer Website.

7.4 Sonstige Dienstleister für Webanalyse und Online-Marketing

Verwendung von Hotjar zur Webanalyse

Zum Zweck der Webseiten-Analyse werden mit Technologien der Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 3155, Malta („Hotjar“) automatisch Daten (IP-Adresse, Uhrzeit des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen sowie Informationen über die Nutzung unserer Webseite) erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Zu diesem Zweck können Cookies verwendet werden. Pseudonymisierte Nutzungsprofile werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Hotjar handelt in unserem Auftrag.

Verwendung von Adobe-Schriften zur Darstellung von Inhalten

Für die einheitliche Darstellung der Inhalte unserer Website über den Scriptcode „Adobe Fonts“ der Adobe, Inc., 345 Park Avenue San Jose, CA 95110-2704, USA („Adobe“), werden Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browserinformationen) erhoben, an Adobe übermittelt und von Adobe weiterverarbeitet. Auf diese Weiterverarbeitung der Daten haben wir keinen Einfluss. Für die USA gibt es keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen Mitverantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO.

Benutzerfreundliches Live-Chat-Tool

Wenn Sie das Live-Chat-Tool Userlike nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten, werden die dort von Ihnen freiwillig eingegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachricht) von uns gemäß Art. 6 Abs. verarbeitet. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen der Vertragsabwicklung. Darüber hinaus dient der Einsatz dieses Tools der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer effektiven und besseren Kommunikation mit Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen. Die Daten werden anschließend gelöscht. Das Live-Chat-Tool wird von der Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland, in unserem Auftrag zur Verfügung gestellt.

8. Integration des Trusted Shops Gütesiegels

Um unser Trusted Shops Gütesiegel und die gesammelten Bewertungen anzuzeigen, sowie Käufern nach einer Bestellung Trusted Shops Produkte anzubieten, ist das Trusted Shops Trustbadge auf dieser Website integriert.

Dies dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung, um einen sicheren Einkauf gemäß Art. 6 Abs. zu ermöglichen. 1 S. 1 lit. f DSGVO, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen. Die Trusted-Plakette und die damit beworbenen Leistungen sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird von einem CDN (Content-Delivery-Network)-Anbieter im Rahmen der Auftragsabwicklung bereitgestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den Vereinigten Staaten ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist gewährleistet. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier.

Bei jedem Abruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch eine sogenannte Server-Log-Datei, die unter anderem Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugangsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die einzelnen Zugriffsdaten werden in einer Sicherheitsdatenbank zur Analyse von Sicherheitsanomalien gespeichert. Protokolldateien werden automatisch innerhalb von 90 Tagen nach ihrer Erstellung gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übermittelt, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder wenn Sie sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Trusted Shops. Zu diesem Zweck werden aus den Bestelldaten automatisch personenbezogene Daten erhoben. Wenn Sie als Käufer bereits für die Nutzung registriert sind, wird das Produkt automatisch anhand eines neutralen Parameters, der Hash-E-Mail-Adresse mit kryptographischer Einwegfunktion, geprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übertragung in diesen Hash-Wert umgewandelt, der von Trusted Shops nicht entschlüsselt werden kann. Nach der Überprüfung der Übereinstimmung wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist zur Erfüllung unserer und Trusted Shops überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung von jeweils auftragsbezogenem Käuferschutz und transaktionsbezogenen Auswertungsleistungen gemäß Art. 6 Abs. erforderlich. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Details, einschließlich des Widerspruchs, finden Sie in der oben verlinkten Datenschutzerklärung von Trusted Shops und im Trustbadge.

9. Soziale Medien

9.1 Social Plugins von Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Xing

Auf unserer Website werden Social Buttons von sozialen Netzwerken verwendet.
Diese werden lediglich als HTML-Links in die Seite eingebunden, so dass beim Aufruf unserer Website noch keine Verbindung zu den Servern der jeweiligen Anbieter hergestellt wird. Wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken, öffnen Sie die Website des jeweiligen sozialen Netzwerks in einem neuen Fenster Ihres Browsers.

9.2 Unsere Online-Präsenz auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest, LinkedIn, Xing

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. erteilt haben. 1 S. 1 lit. a DSGVO an den jeweiligen Social-Media-Betreiber werden beim Besuch unserer Onlinepräsenzen auf den vorgenannten sozialen Medien Ihre Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken automatisch erhoben und gespeichert, woraus pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Diese können z.B. genutzt werden, um innerhalb und außerhalb der Plattformen Werbung zu schalten, die vermutlich Ihren Interessen entspricht. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies eingesetzt. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung und Nutzung von Daten durch den jeweiligen Social-Media-Betreiber sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Betreiber. Wenn Sie diesbezüglich noch Hilfe benötigen, können Sie uns kontaktieren.

Facebook ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook Irland“) Die von Facebook Irland automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unseres Onlineangebotes auf Facebook werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA gibt es keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Verarbeitung von Daten im Rahmen des Besuchs einer Facebook-Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen Mitverantwortlichen im Sinne des Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier.

Twitter ist ein Angebot der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland („Twitter“). Die von Twitter automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unseres Onlineangebotes auf Twitter werden in der Regel an einen Server der Twitter, Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA übertragen und dort gespeichert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Instagram ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook Irland“) Die von Facebook Irland automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unseres Onlineangebotes auf Instagram werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA gibt es keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Die Verarbeitung von Daten im Rahmen des Besuchs einer Instagram-Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen den Mitverantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Insights Dateninformationen) finden Sie hier.

YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die von Google automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots auf YouTube werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA übertragen und dort gespeichert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Pinterest ist ein Angebot der Pinterest Europe Ltd, Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland („Pinterest“). Die von Pinterest automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots auf Pinterest werden in der Regel an einen Server der Pinterest, Inc., 505 Brannan St., San Francisco, CA 94107, USA übertragen und dort gespeichert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

LinkedIn ist ein Angebot der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“). Die von LinkedIn automatisch erhobenen Informationen über die Nutzung unserer Onlinepräsenz auf LinkedIn werden in der Regel an einen Server der LinkedIn Corporation, 1000 W, gesendet. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA geliefert und dort gelagert. Es gibt keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission für die USA. Unsere Zusammenarbeit basiert auf den Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission.

Xing ist ein Angebot der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg.

10. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    – zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    – zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Einspruchsrecht
Soweit wir personenbezogene Daten wie oben beschrieben zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, die im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegen, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Erfolgt die Verarbeitung zu anderen Zwecken, haben Sie nur dann ein Widerspruchsrecht, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter für diesen Zweck verarbeiten.

Datenschutzrichtlinie, die mit dem Trusted Shops juristischer Texteditor in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.